Drucken

Workflow

ALLE ZWEI JAHRE VERDOPPELT SICH DIE DATENMENGE

Die Dokumentensuche wird in einige Unternehmen mittlerweile zur Hauptaufgabe der Mitarbeiter.

Wie kann das sein, wenn dies mit einer Suchmaschine im Internet doch so einfach ist? Multi-mediale Nutzung und der Kontext geschäftlicher Informationen sowie die Inhalte selbst sind der Grund. Der transaktionale Kontext, d.h. das Jonglieren der Informationsquellen und Einbeziehen aller relevanter Informationen macht es im  Umgang mit Geschäftsprozessen so kompliziert. Oftmals kommen Informationen aus mehr als zehn Fachprogrammen.

Big_Data

Die Antwort auf diese Herausforderungen erfordert „strukturierte Flexibilität“ beim Zugang und der Bearbeitung von Informationen. Einem Nutzer die richtigen Informationen zur richtigen Zeit und unabhängig von der dahinterstehenden Infrastruktur zu ermöglichen, ist eine Herausforderung die es wert ist, gewissenhaft darüber nachzudenken. Denn schon kleine Verbesserungen wirken nachhaltig: Eine Steigerung der Produktivität von Informationsarbeit von nur 15% bringt für nur einen Mitarbeiter bereits 2h mehr Leistung – oder Freizeit.

Wie funktioniert Workflow in der L und M?

Grundlage eines jeden Projektes ist ein Workshop, in welchem unsere Consultants und Entwickler gemeinsam mit einem Projektteam des Kunden den umzusetzenden Prozess besprechen und klar definieren. Das Einbeziehen der einzelnen Mitarbeiter ist hier ein unerlässlicher Faktor, denn jedes IT-Projekt scheitert in der Umsetzung, wenn man die Anwender außen vor lässt. Am Ende eines jeden Workshops steht ein klar strukturierter “Projektfahrplan”. Ab diesem Punkt beginnt die Arbeit für unsere Entwickler.

L und M Process Design – das Entwicklerteam!

Anders als andere ist unser Credo auch in diesem Bereich. Wir beziehen unsere Softwareentwickler schon direkt zum Projektbeginn mit ein, denn bei L und M ist der Entwickler auch gleichzeitig die Schnittstelle zum Kunden und erste Anlaufstelle für auftretende Fragen. Ein Projekt wird stets in seiner gesamten Entwicklung von einem Programmierer betreut. Vom Workshop bis zur Übergabe des finalen Prozesses.

Was bringt mir das?

Eine professionelle, digitale Workflow-Lösung bringt Effizienz und Transparenz in Ihre Unternehmensprozesse:

Nicht nur durch die totale Prozesstransparenz, über die zu jeder Zeit der aktuelle Status eines Prozesses aufrufbar ist, sondern auch über beliebige Benachrichtigungsregeln und Rückfragemöglichkeiten an jeder Stelle eines Prozesses schaffen offene Informations- und Feedbackprozesse, so wie es das Lean Management fordert. Und nebenbei werden alle Vorgänge automatisch dokumentiert und machen damit manuelle Dokumentationsprozesse überflüssig.